Tages Tour Großer Ahornboden

21.Oktober 2018 mit Beni, Andy, Michael, Daniel, Max, Alex, Nina, Larissa & Gordon

IMG_9095.jpg

Distanz:  *****

Technik:  *****

Erlebnis: ****

Ein Tag voller Erfahrungen und Bekanntschaften.

Nachdem sich erst nur drei Fahrer für den Sonntagsausflug verabredet hatten, stieg die Anzahl schnell auf 9 Fahrer an( 1 Sozia, 8 Bikes), als bekannt wurde, dass uns die  Instagramerin @honda_biker_girl begleiten würde.

Wir verabredeten uns am bekannten Kloster Schäftlarn und bahnten uns den Weg übers Hinterland (für manche das "Ghetto" Münchens) nach Bad Tölz, wo wir auf 3 weitere Mitfahrer trafen.

Die 9 Gefährten sollten ihre Reise nun in einem Bunde fortsetzen. 

Unsere motorisierten Rösser reichten von der kleinen BMW G310 über die Yamaha MT07 oder Honda CB650F bis hin zur Kawasaki H2 SX. 

IMG_9106.jpg

BMW G310 GS

IMG_9102.jpg

Kawasaki Ninja H2 SX

IMG_9108.jpg

Honda CB500F 

Von Bad Tölz aus ging aus auf direktem Wege zum Sylvenstein Damm und weiter Richtung Vorderriss. 

Die lang gezogenen Kurven und die Verkehrs arme Straße verdient nicht umsonst den Namen "Isar-Autobahn".

Trotz dieser Möglichkeiten, entschieden wir uns  diesmal für den Fahrstil "Cruisen".

Dem Motto "Das schwächste Glied bestimmt das Tempo" rollten wir gemütlich bis zur Mautstelle Eng Tal,

an welcher wir die Straße zum Großen Ahornboden erreichten. 

Die Sackgasse, welche für 4€ befahren werden darf, bot die ideale Stelle, um den wilden Hengsten der Horde endlich ihren Freilauf zu geben. 

Wir teilten uns auf, und so durfte jeder für sich das Tal erkunden.

Den gemeinsamen Treffpunkt, das Cafe am Ende der Straße, erreichten wir (je nach Tempo)  innerhalb 20 - 30 Minuten Fahrt. 

IMG_9119-Pano.jpg

Natürlich durften die Foto Pausen nicht fehlen, und so nutzen wir ein paar schöne Stellen der Strecke um neue Titelbilder, Profilfotos oder Wallpaper unserer 

Metall Gefährten zu erzeugen.

Ob grün, weiß, gelb oder alle Farben kombiniert, so bunt wie der Herbst war auch diesmal die Farbenpracht unserer Bikes. 
Besonders auffällig war natürlich das Motorrad von unserem Gast @honda_biker_girl, die damit auch den ein oder anderen aufmerksamen Beobachter anlockte. 

Am Treffpunkt angekommen genossen wir die Sonne, das gute Essen und die Gemeinschaft unserer Gruppe.

Es wurde gefachsimpelt, gefroren und gegessen. (Was denn sonst!) 


Mit gefüllten Bäuchen schwangen wir uns nach ausgiebiger Rast wieder auf die Bikes und teilten uns, dem Heimweg sei Schuld, in zwei Gruppen auf.

IMG_9136-Pano.jpg

Yamaha MT07

IMG_9180.jpg

Honda CB650F

IMG_9160.jpg

BMW R1200RS

IMG_9176.jpg
IMG_9193.jpg
IMG_20181021_144823.jpg

Der Heimweg über den Sylvenstein lief  dann jedoch im Flug.

Obwohl es die größere der zwei Gruppen war

(5 Bikes ),  

brausten wir diesmal mit Autobahn Geschwindigkeiten zum Tegernsee, wo wir uns nochmal auf ein Eis zum Sonnenuntergang nieder ließen. 

Ab hier trennten sich dann auch unsere Wege nach München, Holzkirchen und Dachau.

Im Ganzen ein klassischer Motorrad Sonntag mit Freunden, Sonne und Cafe Pausen.

Neue Orte, neue Straßen und neue Erfahrungen prägten diesen Tag und wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Ausfahrt zum Ahornboden.

Diesmal dann aber im Frühjahr, wenn die Bäume wieder Blätter tragen.