Wer steckt hinter "Reiwadatschi"?

Mein  richtiger Name lautet Benedikt, doch aus einer Mischung meines Spitznamens "Reiwy" und dem bayrischen Wort Datschi ist dieser Name entstanden.

Im Jahr 2017 startete ich meine Motorrad Leidenschaft mit 24 Jahren auf einer MT07.
Bis Ende 2019 konnte ich mit ihr während meinen Touren knapp 50.000km Fahrerfahrung sammeln!
Der quirlige Motor verschaffte mir sehr viel Freude, ohne einen Drang nach mehr Leistung zu verspüren. Doch auch die MT07 hat ihre Grenzen...

So entschied ich mich Ende 2019 dazu,
auf etwas Touren-orientierteres umzusteigen.
Ohne einen großen Bezug zum Offroad fahren, konnte mich die Tenere 700 sehr schnell von sich überzeugen.
Bei gleichem Motor, mehr Komfort & Stauraum und dem gewissen "Abenteuer" Flair war sie der perfekte Nachfolger meiner MT07. 
Anfang März 2020 startete somit der neue Abschnitt "Offroad Reisen" für mich.