Vier Tage Italien 2019

München - Plansee - Hantenjoch - Reschenpass - Stelvio Pass - Bormio - Gavia Pass - Maniva Pass - 

Ledrosee - Gardasee - Asiago - Saurissee - Arta Terme - Plöcken Pass - Groß Glockner - München

20. - 23.Juli 2019, Beni, Matze

BREL4125.jpg

Den Brückentag freigenommen, und schon standen vier Tage Motorrad fahren bereit. 

Für das Wetter war Regen vorhergesagt ... ein Sommergewitter?

Wir starteten über den Plansee Richtung Süden, Richtung Reschenpass. Kurz davor vom ersten Regen überrascht, war es hier wieder warum und trocken. Unsere letzte Tagesetappe, der Stelvio, überraschte uns dann nochmal mit starkem Regen, sodass wir uns unsere Regenkombi eingehüllt unsere Unterkunft in Bormio erreichten.

BREL4128.jpg
BREL4161.jpg
BREL4140.jpg
BREL4169-Bearbeitet.jpg
BREL4196.jpg

Am zweiten Reisetag ging es über den Gaviapass (mit Schnee!) und den Maniva Pass (Schotter!) Richtung Idrosee, und über den Ledrosee zum Gardasee. Bisher vom Regen verschont, fuhren wir immer weiter Richtung Osten, bis wir in Asiago unsere via Handy App gebuchte Unterkunft erreichten. 

BREL4211.jpg
BREL4226.jpg
BREL4259.jpg
BREL4300.jpg
BREL4243.jpg
BREL4272.jpg
BREL4318.jpg

Obwohl die MT07 natürlich kein Off Road Bike ist, lässt sich der kleine Motor wunderbar im Gelände ausfahren.

Ein zuversichtliche Aussicht für ihre "Nachfolger", die Tenere 700. 

Am 3 Tag ging es über den Saurissee, und am 4. Tag über den Groß Glockner wieder zurück nach München.

BREL4343.jpg
org_c5176e99ec10b1c2_1561214566000.jpg
org_ba36b1c2b0c8312a_1561214698000.jpg
org_0db2d0cdaafea8e4_1561214510000.jpg